Selecteer een opleidingstype

Dritter Grad des Sekundarschulwesens, beruflicher Ausbildungszweig - Wahlfach Lastkraftwagenfahrer

  Die hier angeführten Schulen bieten dieses Wahlfach in den 5. und 6. Jahren der beruflichen Sekundarschulausbildung an. Ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildung ermöglicht:
  • ein Qualifikationsnachweis, welcher gleichgestellt ist mit dem europäischen beruflichen Reifezeugnis

  • den Führerschein, Klasse CE

  • den ADR Führerschein, Klassen D, A und B (ADR steht für Gefahrguttransporte)

Nach dem bestandenen 6. Jahr besteht die Möglichkeit, ein 7. Ausbildungsjahr zu belegen, um eine spezialisierte Ausbildung im Bereich "Lastkraftwagenfahrer" zu erhalten. Dieses Ausbildungsjahr sieht Praktika vor; der Abschluss dieses Ausbildungsjahres gibt Anrecht auf das Diplom der Oberstufe des Sekundarschulwesens.

VDAB - Zentren für Ausbildung "Lastkraftwagenfahrer"

Die angeführten Ausbildungszentren stehen jungen Arbeitssuchenden sowie Arbeitnehmern offen. Am Ende der Ausbildung zum "Lastkraftwagenfahrer", die 15 bis 20 Wochen dauert, erhalten Sie einen Qualifikationsnachweis, der gleichgestellt ist mit dem europäischen beruflichen Reifezeugnis, dem Führerschein, Klasse CE und dem ADR Führerschein, Klassen D, A und B.